FINANZEN
03.09.2018

Private Banking erneut die Nummer eins

Für ihr angesehenes Finanz-Resort hat „DIE WELT“ diesen Sommer erneut das Internationale Institut für Bankentests (IIFB) beauftragt, auf regionaler Ebene die Vermögensberatungen der besten Bankhäuser auf den Prüfstand zu stellen.

B ereits zum zweiten Mal in Folge geht das Private Banking der Stadtsparkasse München als Sieger aus diesem Test hervor. Direktor Günter Zehner sieht sich und sein Team zu Recht in ihrer Strategie bestätigt. Neben den besonderen Analysequalitäten seiner Kundenbetreuer hebt er den Vorsprung der Stadtsparkasse im zwischenmenschlichen Bereich hervor: „Wir möchten unseren Kunden ein Beratungserlebnis bieten, das positiv in Erinnerung bleibt.“ Vorstandsmitglied Stefan Hattenkofer zeigt sich stolz über den wiederholten Sieg seiner Mannschaft über die extrem namhafte Konkurrenz*: „Der Testsieg im vergangenen Jahr hat uns viel Anerkennung bei unseren Kunden gebracht. Ich bin stolz darauf, dass das Team den Erfolg wiederholen konnte und damit beweist, dass wir unsere vermögenden Kunden verlässlich gut beraten.

Das Herzstück der Beratung ist die Finanzplanung, die vier Phasen umfasst – Analyse, Konzept, Umsetzung und Check- up. Das bedeutet:

  • Analyse im persönlichen Gespräch und Definition der Ziele und Erwartungen
  • Konkrete Vorschläge zur Optimierung des Vermögens und der Absicherung
  • Empfehlung geeigneter Produkte und Anbieter
  • Jährliche Gespräche zur Überprüfung der aktuellen Ausrichtung der Finanzen

Private Banking erneut die Nummer eins

Für ihr angesehenes Finanz-Resort hat „DIE WELT“ diesen Sommer erneut das Internationale Institut für Bankentests (IIFB) beauftragt, auf regionaler Ebene die Vermögensberatungen der besten Bankhäuser auf den Prüfstand zu stellen.

B ereits zum zweiten Mal in Folge geht das Private Banking der Stadtsparkasse München als Sieger aus diesem Test hervor. Direktor Günter Zehner sieht sich und sein Team zu Recht in ihrer Strategie bestätigt. Neben den besonderen Analysequalitäten seiner Kundenbetreuer hebt er den Vorsprung der Stadtsparkasse im zwischenmenschlichen Bereich hervor: „Wir möchten unseren Kunden ein Beratungserlebnis bieten, das positiv in Erinnerung bleibt.“ Vorstandsmitglied Stefan Hattenkofer zeigt sich stolz über den wiederholten Sieg seiner Mannschaft über die extrem namhafte Konkurrenz*: „Der Testsieg im vergangenen Jahr hat uns viel Anerkennung bei unseren Kunden gebracht. Ich bin stolz darauf, dass das Team den Erfolg wiederholen konnte und damit beweist, dass wir unsere vermögenden Kunden verlässlich gut beraten.

Das Herzstück der Beratung ist die Finanzplanung, die vier Phasen umfasst – Analyse, Konzept, Umsetzung und Check- up. Das bedeutet:

  • Analyse im persönlichen Gespräch und Definition der Ziele und Erwartungen
  • Konkrete Vorschläge zur Optimierung des Vermögens und der Absicherung
  • Empfehlung geeigneter Produkte und Anbieter
  • Jährliche Gespräche zur Überprüfung der aktuellen Ausrichtung der Finanzen

Wertpapierberatung durch Spezialisten

Wertpapieranlagen sind ein Beratungsschwerpunkt des Private Banking-Teams der Stadtsparkasse. Stecken Sie mit Ihrem Berater ganz nach Ihren Interessen, Ihren Renditeerwartungen und Ihrer Risikobereitschaft Ihre Anlagestrategie ab. Sie können beispielsweise Investitionsfelder definieren: Welche Branchen sind für mich interessant? Sie können sich auf bestimmte Technologien konzentrieren, zum Beispiel Software, IoT-Technologie oder auch Medizintechnologie. Und Sie können natürlich nach wirtschaftsgeografischen Erwägungen entscheiden: Möchte ich nur in Deutschland investieren oder lieber weltweit? Sie können Schwerpunkte auf die von Ihnen bevorzugten Länder legen, wie Asien oder Nordamerika.

Wertpapierberatung durch Spezialisten

Wertpapieranlagen sind ein Beratungsschwerpunkt des Private Banking-Teams der Stadtsparkasse. Stecken Sie mit Ihrem Berater ganz nach Ihren Interessen, Ihren Renditeerwartungen und Ihrer Risikobereitschaft Ihre Anlagestrategie ab. Sie können beispielsweise Investitionsfelder definieren: Welche Branchen sind für mich interessant? Sie können sich auf bestimmte Technologien konzentrieren, zum Beispiel Software, IoT-Technologie oder auch Medizintechnologie. Und Sie können natürlich nach wirtschaftsgeografischen Erwägungen entscheiden: Möchte ich nur in Deutschland investieren oder lieber weltweit? Sie können Schwerpunkte auf die von Ihnen bevorzugten Länder legen, wie Asien oder Nordamerika.

Mit dem besten Netzwerk zum besonderen Immobilienportfolio

Neben Wertpapieranlagen bilden Immobilien das Fundament der Vermögensberatung im oberen Segment. Zur Diversifizierung Ihrer Kapitalanlage in Sachwerte bietet die Stadtsparkasse besondere Leistungen für Ihr Immobilienportfolio an. Insbesondere der regionale Markt in und um die Landeshauptstadt gilt als sehr kompliziert. Profitieren Sie daher vom außergewöhnlichen Netzwerk unserer Experten und sichern Sie sich die neuesten Immobilienangebote. Wir unterstützen Sie von der Bestandsaufnahme über den Kauf und Verkauf bis hin zur Vermietung in allen Schritten bei der Optimierung Ihres Immobilienportfolios.

Mit dem besten Netzwerk zum besonderen Immobilienportfolio

Neben Wertpapieranlagen bilden Immobilien das Fundament der Vermögensberatung im oberen Segment. Zur Diversifizierung Ihrer Kapitalanlage in Sachwerte bietet die Stadtsparkasse besondere Leistungen für Ihr Immobilienportfolio an. Insbesondere der regionale Markt in und um die Landeshauptstadt gilt als sehr kompliziert. Profitieren Sie daher vom außergewöhnlichen Netzwerk unserer Experten und sichern Sie sich die neuesten Immobilienangebote. Wir unterstützen Sie von der Bestandsaufnahme über den Kauf und Verkauf bis hin zur Vermietung in allen Schritten bei der Optimierung Ihres Immobilienportfolios.

Privates Vermögensmanagement für Unternehmer

Unternehmer brauchen besondere Lösungen. Beim starken Fokus auf das betriebliche Wohlergehen dürfen der Vermögensaufbau und die private Vorsorge nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund binden die Firmenkundenbetreuer der Stadtsparkasse bei Bedarf die Spezialisten des Private Banking in die Beratung ein. So kann die Stadtsparkasse für ihre Kunden maßgeschneiderte Anlagekonzepte für das betriebliche Vermögen entwickeln und gleichzeitig Privatvermögen und persönlichen Vorsorgebedarf analysieren und daraus Vorschläge für individuelle Lösungen erarbeiten.
Unternehmer und Besitzer privater Vermögen wollen ihr Lebenswerk sowie das, was sie erarbeitet haben, schützen und oft auch für die nächste Generation erhalten. Die Stadtsparkasse beschäftigt ein eigenes Expertenteam für Generationenmanagement. Unsere Fachleute helfen Ihnen dabei, Ihr Vermögen zu übertragen und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Nachlassplanung und der Unternehmensnachfolge achten müssen.
*Neben der Stadtsparkasse München wurden auch die Fürst Fugger Privatbank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, Merck Finck, Hauck & Aufhäuser, Julius Bär, Berenberg, Bankhaus Lampe, Bethmann Bank, BHF Bank, VR Bank München Land eG, HSBC, Deutsche Bank und Münchner Bank getestet.

Privates Vermögensmanagement für Unternehmer

Unternehmer brauchen besondere Lösungen. Beim starken Fokus auf das betriebliche Wohlergehen dürfen der Vermögensaufbau und die private Vorsorge nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund binden die Firmenkundenbetreuer der Stadtsparkasse bei Bedarf die Spezialisten des Private Banking in die Beratung ein. So kann die Stadtsparkasse für ihre Kunden maßgeschneiderte Anlagekonzepte für das betriebliche Vermögen entwickeln und gleichzeitig Privatvermögen und persönlichen Vorsorgebedarf analysieren und daraus Vorschläge für individuelle Lösungen erarbeiten.
Unternehmer und Besitzer privater Vermögen wollen ihr Lebenswerk sowie das, was sie erarbeitet haben, schützen und oft auch für die nächste Generation erhalten. Die Stadtsparkasse beschäftigt ein eigenes Expertenteam für Generationenmanagement. Unsere Fachleute helfen Ihnen dabei, Ihr Vermögen zu übertragen und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Nachlassplanung und der Unternehmensnachfolge achten müssen.
*Neben der Stadtsparkasse München wurden auch die Fürst Fugger Privatbank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, Merck Finck, Hauck & Aufhäuser, Julius Bär, Berenberg, Bankhaus Lampe, Bethmann Bank, BHF Bank, VR Bank München Land eG, HSBC, Deutsche Bank und Münchner Bank getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.